skip to Main Content

Planung meiner Ausstellung „durch meine Augen“

Relativ spontan habe ich eine Ausstellungsanfrage bekommen – und sehr gerne angenommen! Brigitte aus meiner Fotogruppe hat eine eigene kleine Galerie und ich darf kommenden Monat dort ausstellen :love: . Hier ein Eindruck der echt urigen Location

Die Ausstellung heißt „durch meine Augen“ und wird mehrere Themengebiete zeigen, die ich jeweils aus meiner ganz eigenen Perspektive fotografiert habe.

Weil in den Räumen eine Kulturveranstaltung ansteht, werden wir die Bilder im Laufe der Woche hängen. Die Vernissage ist aber erst am 19. September – fühlt euch herzlich eingeladen!

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare
  1. So eine eigene Ausstellung ist schon eine tolle Sache, aber sicher auch viel Arbeit. Respekt !
    Wobei mir der Ausstellungsraum, soweit im oberen Bild ersichtlich, sehr gefällt. Viel Spaß und Erfolg dabei :).

  2. Hallo,
    ich werde mir natürlich Deine Fotos anschauen (evtl. bei der Vernissage?).
    Bin immer interessiert, Gleichgesinnte zu finden und stelle momentan selbst „Durch den Sucher betrachtet“ im Klinikum Bayreuth aus – wenn Du Interesse hast: die Bilder sind noch bis Ende September zu sehen.
    Freue mich, Dich vielleicht kennenzulernen!
    Bis bald, Andrea Helfer…

    1. Hallo Andrea, das waren/sind die Bilder über Bayreuth, oder? Die hab ich schon gesehn, als Herr Osswald mit mir meine Ausstellung im Januar besprochen hat :)

      Finds klasse, dass du ausstellst! Ich hab gehört, du bist noch relativ neu in der Fotografie – meinen Respekt, ich hätte mich nicht getraut, glaub ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

Back To Top