skip to Main Content

Shooting mit dem Bürgermeister von Goslar!

Im Juli hatte ich eine besondere Anfrage: Oliver Junk brauchte Fotos für seinen Wahlkampf als Bürgermeisterkandidat in Goslar. Es galt, ihn und seine Familie natürlich und sympathisch abzulichten. Da ich ihn schon seit Jahren kenne, war ihm das viel lieber als ein anonymer Fotograf.

Am 11. war in Goslar Wahl – und Oliver hat gewonnen! Sehr cool fand ich, dass meine Bilder ihn durch den Wahlkampf begleitet haben. Sie waren auf dem Wahlmobil, und Oliver schrieb mir: „Deine Bilder wurden auch für die Wahlplakate und die Großflächenplakate genutzt, und für alle Flyer. Es gab überhaupt kein anderes Fotomaterial in diesem Wahlkampf in GS. “

Waaah ich hab nen Bürgermeister gemacht – zumindest zu 2% :)

Hier einige Impressionen eines 3-teiligen Shootings.

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare
  1. Auf den Schaukeln müssten die Kinder auch lachen, dann wäre es perfekt, lach.
    Anonsten super!
    Meine Anerkennung!
    Du kannst ja richtig stilz sein, denn du hast dazu beigetragen, dass er wieder Bürgermeister wurde.
    Klasse.

  2. Kein Wunder, dass er die Wahl gewonnen hat. So sympathisch, wie er auf deinen Bildern rüberkommt. Ganz natürlich. Das Foto im Korn finde ich auch ganz besonders. Das Familienbild ist sicherlich auch sehr gut angekomen.

  3. Hast Du wenigstens ein Erfolgshonorar vereinbart? *grins*

    Das Mobil hab ich übrigens mal irgendwo gesehen und es ist mir positiv aufgefallen. Sehr sympatisch. Auch wenns der falsche Verein ist. ;)

    Ich mag das Tochter-Papi-Foto ganz oben am liebsten.

    Viele Grüße Silke

  4. Da kann man Oliver Junk nur zu seiner Wahl gratulieren Dich als Fotograf ausgesucht zu haben! Ohne ihn zu kennen oder seine politischen Ansichten zu teilen kommt er auf Deinen Bildern sehr sympatisch und bürgerlich rüber. Ein anderer, bezahlter Fotograf hätte es mit Sichehreit nicht besser hinbekommen :!:

  5. Hi hi!

    Supertolle Fotos sind das und Bild 1 gefällt mir dabei recht gut.

    Würdest du mir vielleicht verraten, mit welchem Objektiv du die Bilder geknipst hast? Gerade Foto 1 und 2 sind richtig scharf fotografiert worden.

    LG, Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

Back To Top