skip to Main Content

12 Themen für 12 Monate

Laurie hat eine Liste veröffentlicht mit 12 Dingen, die man unbedingt fotografiert haben sollte (via Salusions). Diese Liste hat sehr interessante Vorschläge, aber auch Themen wie „Regenwald“ oder „Nordlicht“ sind dabei. Solche Ziele dürften für mich doch eher schwer erreichbar sein.

Darum hab ich mich hingesetzt und überlegt, wie diese Liste für mich ganz persönlich aussehen würde. Ein ganzes Leben schien mir dabei zu lang, darum habe ich eine andere Liste geschrieben: 12 Themen für 12 Monate.

1. Meine Liebsten.
Es geht darum, einen geliebten Menschen so darzustellen, dass das Bild ihm gerecht wird. Tolle Bilder mit alternativen Gestaltungsansätzen sieht man etwa beim Projekt „The ones we love“.

2. Ein perfektes Portrait.
Eines DER klassischen Themen – und eines der Themen, bei denen ich Anfangsscheu habe. Allerdings habe ich jetzt meine Einweisung in das Fotostudio unseres Vereins und dann gibt es keine Entschuldigung mehr…

3. Ein Tierportrait.
Nicht einfach auf’s Haustier draufgehalten. Sondern wirklich ein Portrait eines Tieres, welches seinem Wesen entspricht. Ob es ein fröhlich gaukelnder Schmetterling oder ein trauriger Orang Utan ist.

4. (Groß)Stadt.
Eine (Groß)Stadt hat viele beschauliche Ecken, aber sie ist auch laut, hektisch und auch hässlich. Bei diesem Thema möchte ich vor allem diese zweite Seite, Hektik und Anonymität festhalten.

5. Wetter.
Wetter finde ich ein sehr spannendes Thema. Ob der imposante Wolkenhimmel oder die Schneelandschaft… Wobei mich seit diesem Beitrag von Martin Gommel ja das Thema „Regen“ immens reizt!

6. Heimat.
„Heimat“ ist für mich vor allem ein Gefühl. Das Gefühl, das ich habe, wenn ich an meine Familie, aber auch an mein jetziges Zuhause denke. Ein Gefühl lässt sich schwer fotografieren – ich möchte es trotzdem versuchen.

7. Wasser.
Es gibt wunderschöne Wasserfotos, man sieht sie überall – nur bisher kaum welche in meinem Archiv. Zwar viele vom Meer, so im Urlaub. Aber wirklich gezielt, mit Stativ und evtl. langer Belichtungszeit nicht. Bisher.

8. Nachtfoto.
Nachtfotos hab ich bisher kaum. Denn: Nachts ist es dunkel, kalt und spät. Böse Bedingungen für ein frierendes Wesen wie mich. Dieses Jahr such ich meinen Drittschal raus und leg los! Dazu gehört auch Lichtmalerei.

9. Stilleben.
Stilleben find ich meist entweder kitschig oder altbacken. Aber es muss doch auch anders gehen. Moderne Arrangements. Oder ausgefallene Zusammenstellungen. Daran möcht ich mich mal versuchen.

10. Fotoserie.
Daheim hab ich einen Bilderrahmen, in den fünf Bilder passen. Derzeit sind dort fünf farblich passende Bilder, die aber ansonsten nicht viel miteinander gemein haben. Viel schöner wäre doch eine Fotoserie, die thematisch UND farblich passt!

11. Industrie und Technik.
Verfallene Lagerhallen, glänzende Firmenschlote, gewundene Stahltreppen – das fasziniert mich. Und ist ebenfalls ein eher neues Thema für mich. Darum muss es unbedingt auf diese Liste.

12. Makro.
Makro ist auch so ein Thema, das mich wahnsinnig reizt. Ich muss mich mal auf mein Popöchen setzen und mich über die Makroobjektive schlaulesen, eins kaufen und dann endlich die kleinsten Details einfangen, die ich so schön find.

Hast du auch so eine Liste? Oder Lust, eine zu schreiben? Oder gar bei meiner mitzumachen? Verrat es mir :)

Dieser Beitrag hat 34 Kommentare
  1. Ich hab nur eine Liste, was ich alles in meinem Leben noch erleben möchte. Vielleicht führ ich es bei Gelegenheit selbst mal aus, da ich einen kleinen Teil schon geschafft habe…

  2. @aki: Kurios, oder? Dabei hatten wir gar nicht soooo viele Berührungspunkte mit denen!
    @Clemens: Ich bin gespannt!
    @Christine: Das würde mich wirklich interessieren. Für mich habe ich eine Liste, was ich noch lernen/können möchte, aber eine für Erlebnisse noch nicht. Eine gute Idee!

  3. Da gabs letztens diesen Film „Das beste kommt zum Schluss“. Da haben 2 eine „Löffelliste“ aufgestellt: Alles was man noch tun muss, bis man den Löffel abgibt. Find ich gut sowas.

  4. ich hab diese liste von sari auch schon kopiert. und einiges an zielen vor mir. wobei grad new york, nordlicht, etc schwer wird.

    deine 12 ideen finde ich aber ganz toll!

    alles liebe,
    paleica

  5. […] durch bee und den Film “Das Beste kommt zum Schluss“, möchte ich heut und hier ein neues […]

  6. […] Zuge dessen ist bei bee auf dem Blog eine ganz wunderbare Liste mit 12 Themen entstanden, frei nach dem Motto jeden Monat eines. Zu diesen 2 Themen gehören zum Beispiel […]

  7. […] auch sinnvoll genutzt werden soll und mir sowas sowieso Spass macht, mach ich ganz einfach bei der Liste von der lieben Birgit mit (wobei ich mir die Freiheit nehme, ein paar Motive für die nächsten […]

  8. […] intensiver mit den Möglichkeiten meiner neuen Kamera beschäftigen und daher mach ich hier mit um einen Anreiz zu haben, mit offeneren Augen durch die Welt zu […]

  9. also die 12er-liste find ich toll, ich denke, ich mach einfach mal mit. es dauert aber wohl noch etwas, da ich grade mein studium beginne, aber soweit ich das hier sehe, hab ihr ja auch keine zeitlichen limits*g. also bin dabei*g :?:

  10. Hallo Göre,

    oh super, sehr gerne! Ich selbst hab mir eine Jahresfrist gesetzt, aber wann du was machen möchtest, entscheidest du allein.

    …und die Fotos zeigst du her, ja? :)

  11. […] bei Birgit Engelhardt [kurz Bee genannt] habe ich eine wunderbare Liste entdeckt. 12 Themen für 12 Monate. Es ist eine Herausfordung wert. […]

  12. […] umgesetzt hab ich mir ja folgendes vorgenommen: 12 Pics in 12 Monaten zu verschiedenen themen (hier bei bee auf die Idee gekommen […]

  13. Hallo Birgit,

    ich heiße auch Birgit Engelhardt. Durch googlen meines bzw. unseres Namens bin ich auf Deine Seite gekommen. Ich bin auch am Überlegen mir eine Homepage mit Bildern einzurichten, da ich mittlerweile (seit ca. 1,5 Jahren allerdings erst) leidenschaftlich gerne fotografiere!!! Im 2-wöchigen Urlaub in der Toskana hab ich nahezu 2000 Bilder gemacht. Die Digitalfotografie machts möglich! Zudem bin ich auch Jungfrau und im September geboren. Das waren so viele lustige Zufälle auf einmal, die mich dann dazubewogen haben Dir zu schreiben.
    Allerdings bin ich wahrscheinlich ein paar Jahre älter als Du, Jahrgang 1973.
    Ich würd mich trotzdem freuen, wenn Du mir zurückschreiben würdest.

    Viele Grüße aus Nürnberg!

    Birgit Engelhardt

  14. Das ist ne super Idee und ich habe sofort Lust damit anzufangen.
    Zuerst brauch ich aber eine Plattform auf der ich das alles ins Internet bringe und dazu brauche ich Zeit … aber die habe ich leider gerade nicht. Es kann also noch ein bisschen dauern bis Ergebnisse kommen, aber bis dahin werde ich weiter deinen Blog lesen :!:
    lg Jasmin

  15. Huhuu Jasmin,

    oh, dann erst einmal herzlich Willkommen! Ich freu mich über jeden, der hier mitmacht.

    Da für mich heute Nacht die 12 Monate ablaufen (muss noch das Resümee schreiben…), werd ich im Laufe der nächsten Zeit den Link in der Sitebar entfernen. Diese Seite hier bleibt aber auf jeden Fall bestehen!

    Wenn es nicht unbedingt ein eigener Blog sein muss, wäre flickr.de etwas für dich? Da kannst du kostenlos deine Bilder hochladen. Mein persönlicher Fall ist es nicht, aber dort sind sehr viele aktiv, vielleicht bald ja auch du? :)

  16. […] umgesetzt hab ich mir ja folgendes vorgenommen: 12 Pics in 12 Monaten zu verschiedenen themen (hier bei bee auf die Idee gekommen […]

  17. […] ein bisserl intensiver mit den Möglichkeiten meiner neuen Kamera beschäftigen und daher mach ich hier mit um einen Anreiz zu haben, mit offeneren Augen durch die Welt zu […]

  18. […] auch sinnvoll genutzt werden soll und mir sowas sowieso Spass macht, mach ich ganz einfach bei der Liste von der lieben Birgit mit (wobei ich mir die Freiheit nehme, ein paar Motive für die nächsten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                           

Back To Top