[Gastbeitrag] Plötzlich selbstständig – oder: der Weg zu den eigenen Zielen

Vor einiger Zeit schrieb mich Dirk von tafoto an. Er hatte eine neue Plattform für Fotografen gegründet und bat mich um Feedback. Leider hatte ich keine Zeit, mich da reinzudenken. Aber ich fand die Idee und vor allem die Geschichte dahinter spannend und fragte ihn, ob er seine Plattform nicht selbst vorstellen wolle. Er wollte – hier ist sein Bericht über das Abenteuer „Selbstständigkeit“!

Es ist jetzt ziemlich genau ein Jahr her, dass ich Nägel mit Köpfen gemacht habe und mein sicheres Angestelltenverhältnis gegen das Abenteuer Selbstständigkeit eintauschte. Seitdem ist viel passiert und ich habe diese Entscheidung bis heute nicht an einem Tag bereut. Aber noch mal von vorne:

Anfang des letzten Jahres merkte ich, dass ich nicht mehr so richtig gerne zur Arbeit ging, meine Motivation ließ nach und auch meine Lernkurve begann zu stagnieren. Es war nicht so, dass dieses Gefühl von einen auf den anderen Tag kam, es war eher ein schleichender Prozess über mehrere Monate, der als logische Konsequenz ein Handeln von mir und eine Veränderung meiner Situation verlangte. Im Sommer entschloss ich mich, dass ich zum Ende des Jahres 2011 etwas Neues brauchte, und begann zu überlegen, was ich machen könnte. Meine Optionen: ein neuer Job als Angestellter, eine neue Job-Richtung ausprobieren, nochmal ins Ausland gehen oder mich selbstständig machen? In meinem Kopf spielte ich viele Ideen durch und mir gefiel der Gedanke an die Selbstständigkeit. Ich konnte mich aber nicht wirklich zu einem Entschluss durchringen, weil sich meine Gedankenspiele in einer rein theoretischen Dimension abspielten, zu diesem Zeitpunkt hatte ich ja noch meinen sicheren Angestelltenjob.

Mehr Lesen

Medienexkursion: Theater Hof

Dritte Station unseres Medientags war das Theater Hof. Fotografisch ein Traum, ich hätte mich am liebsten dort einschließen lassen! Hier meine Fotos und Notizen!

Vorstellung des Theaters Hof

Das Theater Hof hat ein kleines Haus, in welches 99 Zuschauer gehen, und das große Haus, welches 567 Menschen fasst.

Im großen Haus werden 12 Stücke je Saison aufgeführt: 6 Musiktheater (1 Ballett, Musicals, Operetten, Opern) und 6 Schauspiele.

Mehr Lesen