Category: Reportagen/Berichte

Tag 6: Barcelona – 100% Wohlfühlfaktor

Barcelona und ich, das war Liebe auf den ersten Blick. Spanien ist eh ein Land, in dem ich mich sehr wohl fühle. Absolut faszinierend: eine Kathedrale mit einem Garten, bewacht von 13 lebenden Gänsen. Auf dem größten Markt Spaniens. Hier gibt es vor allem Schinken, Obst & Gemüse und Fische. Das zumindest war unser Eindruck, wir hatten ...

weiter...

Tag 5: Marseille – geheimes Fischerdorf und Eis am Hafen

Marseille war mit das schönste Ziel unserer Reise. Bei sonnigen 14 Grad wurden wir zu einigen wichtigen und einigen weniger bekannten, dafür sehr schönen Orten geführt. Zunächst ging es zum Palais Longchamp, wo das Wasser mit einem Palast geehrt wird. Quasi gegenüber vom Meer, auf der anderen Straßenseite der Promenade, gibt es eine ...

weiter...

Tag 3: Florenz – “Nie wieder”!

Florenz ist nicht meine Stadt. Als wir dort waren, war es bedeckt, kalt und sehr windig. Mistral. Das macht es schon mal nicht direkt einfach, den Tag und die Stadt zu lieben. Hinzu kam eine Fremdenführerin, die zwar viel wusste, aber bei der ich das Gefühl hatte, dass sie unabhängig von aktuellen Begebenheiten ihr Programm runterspulte. ...

weiter...

Tag 2: Rom/Vatikan – Konfetti auf dem Petersplatz

Unsere Tagestour “Rom” war auf 10 Stunden ausgelegt. Dazu muss man wissen, dass wir fast 2 Busstunden von Rom vor Anker gegangen sind. Aber nix mit zwei gemütlichen Busstunden! Wir hatten eine 1a Fremdenführerin, die uns die gesamte Fahrt – hin und rück – mit so vielen spannenden Geschichten und Infos zu Rom und ...

weiter...

Leser-Interview #10 // Paleica: “Neue Wege”

Kürzlich fragte ich euch, wer von euch, liebe Leser, denn bereit zu einem kleinen Interview wäre. Ich hab mich sehr gefreut, dass ich gleich mehrere Antworten bekam. Hier die nächste! Wer bist du? Ich bin seit vielen Jahren Paleica. Ein etwas abgewandeltes Anagramm der griechischen Muse der epischen Dichtung Kalliope, inspiriert von dem ...

weiter...

Martin macht ein 365-Tage-Fotoprojekt. Ich habe ihn interviewt.

365 Tage lang ein Foto täglich. Das ist ein Wort! Martin hat es sich fest vorgenommen und ich werde ihn begleiten: Ein Interview jetzt, eins zur Halbzeit und eins am Ende. Ein 365-Tage-Fotoprojekt ist ja mal ein Wort! Wie kam es denn dazu? Naja, Schwerpunkte im Leben und in der Fotografie sind gut, und auch wichtig, können aber auch zu einer ...

weiter...

Leser-Interview #9 // Oliver: ” Ich bin der oli. Nicht Olli. oli.”

Kürzlich fragte ich euch, wer von euch, liebe Leser, denn bereit zu einem kleinen Interview wäre. Ich hab mich sehr gefreut, dass ich gleich mehrere Antworten bekam. Hier die nächste! Wer bist du? Ich? Ich bin der oli. Nicht Olli. oli. Beruflich mach ich was in der IT Branche und wohne mit meiner Familie in Poing bei München. Ich bin aber ...

weiter...
Top of Page