Category: meine Fotos

Insektensuche um 5 Uhr morgens

Das Aufstehen um 4 war weniger schlimm als befürchtet. Heute waren mir mit einigen Fotografen aus meiner Fotogruppe unterwegs, um Insekten in der frühmorgendlichen Kältestarre zu fotografieren. Station 1 war eine Wiese nahe eines Sees. Schnecken: ja. Käfer: gelegentlich. Libellen: nein. Darum sind wir dann weiter zu einem kleinen Weiher, ...

weiter...

Abstrakte Baumbilder

Gestern habe ich eine Auszeit genommen und bin in den Hofgarten gegangen. Dort habe ich die Blende ganz klein gemacht und bei relativ langen Belichtungszeiten mit der Kamera rumgeschwenkt. Es war sehr entspannend – und überraschend, welch verschiedene Ergebnisse dabei rauskommen.

weiter...

4 unangenehme Wahrheiten über Fotografie

#1 Nur, weil man Bücher oder Tutorial-CDs kauft, wird man nicht besser. #2 Die schönsten Naturfotos entstehen nicht am WE nach dem Kaffeetrinken, sondern dann, wenn es draußen ungemütlich ist: Früh morgens, bei Nebel, Schnee & Regen, Hitze & Kälte. #3 Allein die Fotoerfahrung sagt rein gar nichts über das Können aus. Nur über ...

weiter...

Wie wir Bilder jurieren – der Versuch, Fotos objektiv zu bewerten

Subjektive Bilder objektiv bewerten? Wenn das man jut geht… Kunst ist subjektiv. Doch wenn es darum geht, Bilder zu vergleichen, dann müssen sie objektivierbar gemacht werden. Gerade bei Fotowettbewerben. Aber wie soll das gehen? Wie soll man ein Kinderbild mit einem Stilleben vergleichen? Und wie soll ein Naturfotograf in der Lage ...

weiter...

Auf ins Gewühl!

Tja, das kann nur jemandem passieren, der sich mit Foodfotografie beschäftigt. Der geht hier rein (was schon Wahnsinn genug wäre) und kommt damit wieder raus: Und ja, die Pfanne ist rosa  

weiter...

Mein Papa erklärt Fotobegriffe VI

Da hab ich doch noch einige Definitionen wiedergefunden, wie nur mein Papa sie liefern kann. Backfocus:   Hitzebeständiger Kameraschutz mit Speziallinse, des es ermöglicht, auch bei hohen Aufnahmen Innenaufnahmen  des Backofens vorzunehmen, um die verschiedenen Backstufen ablichten zu können. F 1,8: Prototyp der ersten Kamera, die ohne ...

weiter...

“Hoffentlich fällt der Blitz nicht in die Tasse…”

Derzeit mache ich eine kleine Fotoserie und fotografiere morgens meine Teetasse. Dort, wo sie gerade steht, und so, wie sie ist. Dabei experimentiere ich mit meinem Blitz. Was passiert, wenn er genau in die Tasse blitzt? Oder schräg von unten kommt? Hier das Best-of meiner Frühstücks-Tees.    

weiter...
Top of Page