Unsere Familienchronik. Ein zweibändiges Studienprojekt.

Schon vor einiger Zeit hatte ich darüber geschrieben, wie ich aus einem Foto das Cover für eine Buchreihe gestaltet habe. Jetzt habe ich auch von den Büchern selbst Fotos gemacht und möchte sie euch gerne vorstellen.

Das Projekt war der reine Wahnsinn. Rund 500 Seiten Familiengeschichte in Wort, Foto und Dokumenten. Immer wieder habe ich die Texte auch mit eigenen Bildern ergänzt.

Die Arbeitsstunden habe ich nicht gezählt, aber am Ende waren es sicher 14 pro Tag… Es hat sich gelohnt. Ich bin so stolz auf das Ergebnis! Und muss irgendwann Band 3 anfangen, in dem meine Eltern die Hauptpersonen sein werden.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Woow, Birgit!! das ist ja wundervoll!! da hast du gleich meinen Ansporn angesprochen, auch eins zu machen! Nun würde mich auch noch der eher technische Aspekt interessieren..wie du die fotos digitalisiert hast und worauf du geachtet hast, dass alles so gut zueinander passt etc. :) nochmals: WOW! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.