Ich brauch eure Meinung! – Fotos für Wettbewerb

„Langzeitbelichtung“ ist das Thema eines Wettbewerbs in meiner Fotogruppe. Morgen muss ich die Bilder drucken – und kann mich nicht entscheiden! Drei dürfen es sein.

Die Jury ist tendenziell meist konservativ. Darum habe ich gestern/heute versucht, konservative Bilder zu machen. Mit mäßigem Erfolg. Mir persönlich gefallen ja die kreativen Fotos mehr, aber nachdem ich den letzten Wettbewerb so versemmelt hab, will ich wenigstens hier ein paar Punkte sammeln. Darum: Welche Bilder soll ich einreichen? Hülfe! Danke.

Dieser Beitrag hat 16 Kommentare

  1. Meine Favoriten sind der orange Schirm, der gelbe Radfahrer und das waagrecht verwischte Bild. Die verwischten könnten sich auch für das nächste Thema eignen. Das Feuerwerk/Volksfest Bild könnte auch ganz gut ankommen.
    Grüße
    Thomas

  2. Bild 1: Der Radfahrer scheint scharf abgelichtet zu sein und die Bewegungsunschärfe ist in sofern interessant, da die Hintergrundszene trotzdem noch erkennt.

    Bilder 2 – 4: Finde ich zu uninteressant für Langzeitbelichtungen. Dort ist wenig Bewegungsdynamik zu sehen und die Wand erdrückt alles, was an Bewegung vorhanden ist.

    Bild 5: Fahrende Straßenbahnen sind immer ein gute Motive. Dass die Bewegungsunschärfe zum Betrachter hin- bzw. wegführt, hat was! Aber die Ampel und Personen lenken zu sehr ab.

    Bild 6: Die unterschiedlichen Höhen der vorbeifahrenden Scheinwerfer wirken auf mich zu unruhig.

    Bild 7: Etwas weichgezeichnetes Wasser ist nett. Doch für eine Langzeitbelichtung empfinde ich nur springende Fontänen als zu wenig.

    Bild 8: Das Wasser ist mir für eine Langzeitbelichtung noch nicht weich genug. Außerdem lenkt der Bauzaun und die helle Hintergrundbeleuchtung vom eigentlichen Motiv ab.

    Bild 9: Die Szenerie ist erkenn- und identifizierbar. Das starke Bildrauschen unterstützt zusätzlich die Assoziation mit Hitchcocks „Die Vögel“. Sehr gefällig!

    Bild 10: Interessante Szene. Ich wechsle aber immer zwischen der Menschenmenge und dem Karussel hin und her, weshalb es mir schwer fällt, den gewollten Fixpunkt zu identifizieren.

    Bild 11: Kreative Motividee. Eine besser definiertere Spiralform hätte noch besser gewirkt. Es ist schwer zu identifizieren, ob die Person erstaunt oder veränstigt ist.

    Bild 12: Das Karussell ist ein interessanter Unruhepool. Der eigentlich nicht weniger dynamische Vorgang eines Feuerwerks, wirkt auf mich dennoch als Ruhepool. Diese Aufnahme gefällt mir extrem gut!

    Bilder 13/14 und 17: Mit rein abstrakter Fotografie kann ich wenig anfangen. Das erste könnte aber aufgrund seiner Farbdynamik auf einem Print trotzdem interessant wirken.

    Bild 15: Aufgrund des recht einheitlichen Farbspektrums der Flamme wirkt das Feuerband sehr harmonisch. Allerdings würde ich hier noch den rechten Rand beschneiden, da er nichts zur Bildaussage beiträgt und weder in die Szenerie hin- oder herausführt.

    Bild 16: Schade! Wenn du das im 90 Grad Winkel aufgenommen hättest, könnte man da flammende Engelsflügel hineininterpretieren. Die vorherige Aufnahme gefällt mir besser.

    Bild 18: Interessante Bewegungsunschärfe des Radfahrers. Eine niedrigere AUfnahmeposition, mit kleineren Bildanteil vom uninteressant, ruhigen Himmel hätte den Bewegungseindruck des Radfahrers sicherlich noch stärker hervorgehoben.

    Bild 19: Die Sachen an der Wand lenken zu sehr von der laufenden Person ab.

    Bild 20: Die Bewegungsunschärfe des ins Bild laufenden Mannes wirkt unheimlich und das Cartoon-Mädel, welches die Szene genau beobachtet, verstärkt diesen Eindruck noch.

    Bild 21: Hier empfinde ich den Bildaufbau weniger gelungen als beim vorangegangen Motiv, da das Cartoon-Mädel in die andere Richtung schaut und mir die Person bereits zu sehr aus dem Bild läuft.

    Meine Favoriten sind (auch in dieser Reihenfolge) die Bilder 12, 9, 20, 15 und 1.

  3. Bewusst habe ich vor meinen Überlegungen keinen Kommentar gelesen und ich habe auch keine (mir bewusste) spezielle Vorliebe für Orange .. :-)

    140921-3775.jpg oranger Schirm
    140920-3536.jpg oranger Radfahrer
    140920-3618.jpg Fußgängerin

  4. Die Wahl fällt mir auch sehr schwer, darum erweitere ich auf 6 Bilder: Vögel, Brunnen, Kreis mit Gesicht, Jahrmarkt, Wald, Mensch in „Lichthöhle“. Vielleicht würde der größte Konsens mit den Fotos Vögel, Brunnen, Kreis mit Gesicht zu erzielen sein. Ich persönlich finde den Wald super.

  5. Liebe Birgit,
    meine Favoriten wären: das erste Bild mit dem Fahrradfahrer, die Vögel und das letzte Bild mit blauem Regenschirm. Viel Glück für den Wettbewerb,
    Manuela

  6. Ich danke euch allen! Meine Strichliste deckt sich ziemlich mit meinen persönlichen Favoriten. Ins Rennen gehen jetzt:
    – die Vögel
    – die verwischten Bäume
    – der erste Radfahrer.

    Daumen drücken! :)

  7. Hi, ich finde viele der Bilder toll, mein Favorit ist aber ohne jede Frage das Bild mit dem Regenschirm!!! Fesselte meinen Blick sofort :-)
    Viele Grüße, Janek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.