Frühjahrsputz hier im Blog

Irgendwie sieht’s hier bissl anders aus… Lange habe ich gesucht, doch jetzt habe ich ein Design für meine Seite gefunden, welches sehr nah an meine Idealvorstellungen kommt.

Erst mal hat es eine geniale Möglichkeit, ein Portfolio zu erstellen. Klickte man in meinem alten Theme auf ein Vorschau-Bild, ging entweder ein einzelnes Foto in einer Lightbox auf (doof, wenn mehrere Bilder zu einem Projekt gehören) – oder ich muss eine per Hand erstellte Seite verlinken. Auch nervig. Jetzt ist alles besser. Nur hab ich noch nicht raus, wie ich meine Fotoarbeiten auf eine andre Unterseite krieg als die ganzen Grafikarbeiten. Ticket ist geschrieben, mal guggen, ob das geht. Sonst… so isses auch schön! >> Portfolio angucken

blog3

Zudem habe ich mal alle Seiten kritisch durchgeschaut und v.a. die Über-Mich-Seite komplett überarbeitet. Klar geht es hier in erster Linie um Fotografie, aber dass ich Design studiere und buchbar bin, sollte doch auch erwähnt werden.

blog1

Einen dicken Bug hat das Theme noch. Auf der Blog-Seite werden nicht die vollständigen Artikel angezeigt, sondern immer nur Textauszüge mit Weiter-Link. Nervt mich wie blöde. Das geht eigentlich anders, ich habs ja in der Theme-Vorschau gesehen. Aber es greift einfach net. Auch hierzu hab ich ’nen Ticket geschrieben und hoffe auf eine schnelle Lösung.

… Aber weil ich jetzt seit gestern Abend an dieser Seite bastel und sie jetzt lange genug offline ist, aktiviere ich sie jetzt wieder. Und hoffe, dass mein Bug schnell behoben wird :)

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare

  1. Gefällt mir sehr gut. Dass man nicht den gesamten Blogartikel sieht, finde ich nicht so schlimm. Ich hab so den Überblick ob ich nicht ausversehen einen verpaßt habe viel viel leichter.

    LG
    Annette

  2. mir gefällt das design auch sehr gut – vor allem, weil es recht schlicht gehalten ist und keine zu knalligen farben beinhaltet. da arbeite ich an meiner reptilienseite auch gerade dran …

  3. Wenn ich auf „Blog“ gehe, dann sehe ich bei meiner Bildschirmauflösung von 1680×1050, also keine 600×400 Scherbe, 4 Überschriften, davon 2 ohne jeglichen Text und 5 Zeilen Text, verteilt auf 2 Artikel – aber kein einziges Bild.

    Das finde ich für einen Blog, der sich mit Fotografie beschäftigt, so mittelgut.

    Anders gesagt: Warum soll ich genau auf „Platsch“ klicken? Und auf Platsch geklickt habend, warum muss ich dann wieder zurück, um auf Bayreuths Kirchen zu klicken? Ich fühle meine Neugier sinken. Schade eigentlich.

    1. Genau das stört mich auch immens. Leider zickt das Theme da rum und der Support antwortet nicht. Und ich hab zu viele Änderungen gemacht, als dass ich einfach das alte so lange aktiviere :(

  4. Ok, ich hab jetzt selbst noch mal gesucht… Jetzt gibt es wieder Bilder. Dafür geht der more-Tag nicht, sprich alle Blogbeiträge sind in voller Länge auf der Blog-Startseite. Aber auch das lässt sich sicher irgendwie regeln ;)

  5. Ich fände es schön, wenn zumindest der neuste Blogbeitrag komplett zu sehen ist… Ich gucke regelmäßig bei dir rein und habe wenig Lust dann immer noch weiter zu klicken, damit ich alles lesen kann.

  6. Hey Joos, das liegt daran, dass ich
    birgitengelhardt.de/blog
    nicht reparieren konnte, Irgendwas hakt da komplett. Darum gibt es in der Navi hinter dem Link „Blog“ jetzt eine neue Blogseite (/fotoblog). Da funzt alles. Ist etwas doof, aber bis ich den Redirect drin hab, müsstest du da bitte dann immer hin…

  7. ich finds wunderschön. schlicht und einfach. wie ich sehe, hast du jetzt ein logo? ich bin auch dran, eine art emblem endlich vom papier digital zu kriegen. ich mags hier, aber immer schon :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.