Buchrezension: „Wo sind meine Fotos? Bilder leicht bearbeiten und verwalten – eine Einführung in Lightroom 4“ von Sam Jost

LR4CoverFakten

Titel: Wo sind meine Fotos? Bilder leicht bearbeiten und verwalten – eine Einführung in Lightroom 4
Autor: Sam Jost
Verlag: Sam Jost, Flensburg
Preis: 27,90
Bestellung hier

Worum geht es?

Es geht um Lightroom 4. Eines der besten Fotosortier-, -entwicklungs- und bearbeitungsprogramme überhaupt! Sam erklärt dem blutigen Einsteiger auf 260 Seiten alle Funktionen dieses mächtigen Programmes.

Und wie ist das Buch?

Sehr gut. Sam schafft die Balance zwischen „zu kurz“ und „zu ausführlich“ perfekt. Immer wieder zeigt er nicht nur die einzelnen Funktionen, sondern wendet sie ganz konkret an einem Beispiel an. Etwa in der Frage: „Was mache ich, wenn ich drei fast identische Bilder habe?“ Er zeigt, worauf es zu achten gilt, wie man Qualität und Details bewertet und sich schließlich für eins entscheidet.

Nebenbei wird man ganz automatisch auch an die Shortcuts von Lightroom herangeführt. Es gibt ca. ein Dutzend, die man kennen sollte, weil sie den Wechsel zwischen verschiedenen Modi und Funktionen extrem beschleunigen. Bei Sam bekommt der Leser nun nicht eine Auswendig-Lern-Liste, sondern lernt die Tastenkürzel ganz nebenbei, weil sie selbstverständlicher Bestandteil der Anleitungen sind.

Sehr schön finde ich, dass im 8. Kapitel ein kompletter Bearbeitungsablauf gezeigt wird. Nicht nur „erst das, dann das“. Sondern komplett mit Begründung. Man kann Sam über die Schulter und gleichzeitig in den Kopf sehen und jeden Schritt gut nachvollziehen.

Fazit

Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und muss gestehen, dass ich – obwohl als Fortgeschrittene eigentlich nicht die Zielgruppe – mittlerweile etliche Seiten mit Freunde gelesen habe. Sam hat einen wunderbaren Schreibstil, es liest sich so weg, und ich entdecke immer wieder etwas, das ich bisher noch nicht wusste.

Ein tolles Buch – das ihr in wenigen Tagen hier gewinnen könnt!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.