Stille Post: Die Bestellung ist offen – bis 20. Mai

Und hier kommt das langersehnte Bestellformular für ein echtes, analogisches Stille-Post-Buch zum Anfassen! Funktioniert garantiert auch ohne Strom (sofern es Tag ist oder ihr Kerzen habt).

Und so kommt ihr an euer Exemplar:

  • Bestellzettel ausfüllen (digital ist ok, könnt es aber natürlich auch ausdrucken und einscannen)
  • per Mail an die auf dem Bestellzettel angegebene Adresse senden
  • warten, bis wir das Buch produziert haben
  • Buch per Post bekommen
  • beiliegende Rechnung bezahlen
[download id=“39″]

Alle Projektteilnehmer müssten das Formular auch per Mail bekommen haben. Wenn nicht: Bitte bitte melden! (Da steht der 16. Mai als Abgabeschluss, der 20. ist aber richtig.)

Ich freue mich schon riesig und hoffe, ganz viele von euch ebenso. Denn nur, wenn alle Interessenten bestellen, können wir den Preis halten :)

Edit: Fragen & Antworten

Fragen, die in euren Mail auftauchen, hier für alle:

  • Ich weiß meine Gruppennummer nicht mehr, und nu? – Wenn ich deinen Namen hab, idealerweise noch eine grobe Bildbeschreibung, komm ich auch klar :)
  • Kann ich das Buch auch einfach in einer Antwortmail bestellen? – Nein, der Verlag braucht bitte die Worddatei als Basis. Ist eh schon ziemlich geil, dass ihr die nicht ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen müsst ;)
  • Können auch Nicht-Teilnehmer bestellen? – Ja, bitte! Wir brauchen viele Bestellungen, um den Preis zu halten. Und ich hol mir von allen Teilnehmern das OK genau dafür. Bisher haben ca. 80 geantwortet und erst einer Nein gesagt (da bau ich dann, wenns geht, einfach nen ähnliches Bild ein von mir)
  • Was ist, wenn so wenige bestellen, dass der Preis hochgeht? – Die Bestellungen trudeln hier regelrecht ein, aber für den unwahrscheinlichen Fall, dass: Eure Bestellung gilt nur zum angegebenen Preis. Wenn’s teurer wird, dürft ihr neu entscheiden, ob ihr es dann noch wollt.
  • Die Lesebestätigung meiner Mail an dich kommt nicht an, warum? – Ich kann hier an der FH Mails empfangen, aber nicht senden. Die Lesebestätigung wird geblockt. Ich werd es gelegentlich von daheim aus mal alles abschicken, aber selbst wenn net: Nach Ablauf der Frist schau ich und meld mich bei denen nochmal, die bisher nicht wegen der Freigabe geantwortet haben.

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare

  1. vielen Dank für all deine Mühe.

    Sollen wir auf unseren Kanälten Werbung machen oder willst du die gedruckte Version nur für die Teilnehmer anbieten?

    LG

    Annette

  2. Mach sehr gerne Werbung dafür! Ohne die Nichtteilnehmer, die auch ein Buch wollen und das mir auch gemailt haben, hätten wir den Preis gar nicht zustande bekommen.

    Also ja, it’s open to everybody!

    1. Ich habe mich auch gewundert, weil die Veröffentlichung im Internet ja eigentlich viel „öffentlicher“ ist als in einem limitierten Buch. Aber es kann ja verschiedenste Gründe haben. Und da bin ich froh, dass ich durch meine Frage weiß, dass es nicht gewünscht ist, anstatt unwissentlich gegen anderer Willen zu verstoßen.

  3. Auch von meiner Seite nochmal ein Riesen Dankeschön an die Super Orga und Idee des Projektes!

    Für mich ist es eine riesen Ehre in dem Buch aufzutauchen!

    Wie sieht es den eigentlich aus mit den Büchern?

  4. Haben denn alle zugestimmt, das ihr Foto veröffentlich werden kann? Ich habe schon befürchtet, das ganze fällt ins Wasser weil man so lange nichts mehr gehört hat.

    Liebe Grüße!

    1. Alles in Butter :) Es gab nur eine Nicht-einverstanden-Erklärung. Allerdings muss ich noch prüfen, ob wirklich alle geantwortet haben oder noch 2-3 Bilder rausfallen.

      Kann ich aber erst nach meinen Prüfungen, ist halt grad Semesterende… Sorry :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.