[Feiertage 2012] Valentinstag

Nachdem ich beim Fotoprojekt “Feiertage 2012” die heiligen drei Könige ausgelassen hatte, weil die unsre Siedlung offenbar übergangen hatten, wird es jetzt Zeit für mein Valentinsbild!

Der Valentinstag… Wir feiern ihn nicht. Zu Abizeiten habe ich Freundinnen eine Valentins-SMS geschickt, aber wirklich durchgesetzt hat sich das nicht. Der Tag ist dieses Jahr komplett an mir vorbeigegangen. Von Werbemails mit Herzchen mal abgesehen.

Ich mag nicht auf Befehl liebevoll und romantisch sein. Entweder ich bin es – oder eben nicht.

PS: Weil ich weiß, dass ein paar von euch tendenziell neugierig sind… der junge Mann auf dem Foto ist ein Kommilitone. Das Foto ist beim Rumblödeln in der Pause entstanden.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. sushisu

    Mensch – 3-Könige. Hättest Du mal was gesagt, ich hatte einen prächtigen Balthasar zubieten, der nicht schön, aber laut gesungen hat. :zufrieden:
    Es ist hier üblich, daß man sich beim zuständigen Pfarramt anmelden muss, damit die Sternsinger vorbeikommen. Die ziehen nicht einfach so herum, sondern nur auf Bestellung.

    Mag Dein Valentinsbild weils so gar nicht kitschig ist. Knuffig. :-)

    Viele Grüße Silke

  2. Christina

    Hallo Bee, deine Einstellung zum Valentinstag teile ich voll und ganz – man kann die Romantik eben nicht erzwingen.

    Aber dein Bild passt hervorragend zum Thema und gefällt mir auch von der Idee her ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße
    Christina

  3. moni

    Hallo Birgit,
    spontan und deswegen auch ehrlich lieb gemeint, ein wunderbarer Schnappschuss!
    Lieben Gruß
    moni

  4. buchstabenchaos

    Ein tolles Valentinstagsfoto, gefällt mir sehr gut, und das, obwohl ich Valentinstag boykottiere. Ich sehe das auch wie du, auf Kommando romantisch sein, sich Blumen/Pralinen/wasauchimmer schenken…wozu? Ich freue mich jedenfalls über nicht erwartete, spontane kleine Aufmerksamkeiten viel mehr als über “erzwungene” Geschenke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

                                           

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>