[iPhone-App] Camera+

Heute starte ich eine Serie zu iPhone-Foto-Apps – mit meiner mit-liebsten Foto-App!

Steckbrief
Name: Camera+
Preis: 0,79 € (lt. App-Store ist das nur ein kurzzeitiger Angebotspreis – also zugreifen!)
Link zum App-Store

Diese App kann ne Menge. Es fängt damit an, dass man (leider nur nacheinander) mehrere Bilder laden kann (1), diese dann bearbeitet, zwischen ihnen switcht und erst am Ende alle speichert. Wenn man möchte.

Es gibt mehrere Menüs. Das Menü „Scenes“ überlegt, wie das Bild ausgesehen hätte, wenn andres Licht gewesen wäre. So kann man grad mit Backlit oder Shadow einige Bilder aufhellen, während der Clarity-Filter (2) das ganze Bild mehr mehr oder weniger in Richtung HDR rechnet.

In „Adjust“ kann man das Bild um 90° in beide Richtungen drehen oder horizontal bzw. vertikal spiegeln. „Crops“ bietet mehrere Möglichkeiten des Beschneidens, entweder festgelegte klassische Seitenverhältnisse oder per Hand (3).

Neben den „Scenes“ ist der Bereich „Effekts“ ein absolutes Highlight. Hier werden viele verschiedene Filter angezeigt, die man anwenden kann. Dabei lässt sich die Intensität der Filter komplett regulieren. Genial!

In „Borders“ gibts zudem 18 vorgefertigte Ränder in schwarz, weiß oder als Negativfilm-Simulation. Fällt eher unter „nette Spielerei“, aber ist gelegentlich auch sehr nett.
 

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.