Alte Foto-Technik neu entdeckt: Der Zoomeffekt

Als ich als junges Mädel war, hab ich jeden Geburtstag mindestens ein Buch über Fotografie bekommen. Darin war immer eine Technik erklärt, die man ausprobieren sollte: der Zoomeffekt. Irgendwie hab ich mich nie drangetraut, es klang zu kompliziert.

Später habe ich die Technik vergessen. Und heute seh ich diese Technik so gut wie nie.

Letztens erinnerte ich mich wieder dran. So aus dem Nichts. Und kam auf die Idee, das doch mal zu probieren.

Wer damals nicht diese Bücher bekommen hat: Der Zoomeffekt ist in der Theorie sehr einfach. Bei relativ langer Belichtungszeit abdrücken und gleichzeitig auszoomen. Und in der Praxis ist er gar nicht so schwer, wie er klingt. Vielleicht gehts mit Stativ auch noch nen Tacken einfacher, nicht alles zu verwackeln ;)

Habt ihr diese Technik schon einmal genutzt? Dann stellt mir doch bitte einen Link in die Kommentare! Ich freue mich auf viele Ideen für diese Technik.

Exifs: 1/40 sec., f. 7.1, 70 mm, Iso 200

Ohne Stativ gar nicht einfach, gleichzeitig zu Zoomen und nicht zu wackeln.